Tagungen

Tagungen

AGEAS-Tagungen: Auch für Studierende lohnenswert!

Wir schauen zurück auf eine gelungene Herbsttagung am 17./18. November 2018 in Interlaken. Das Rahmenprogramm für Studenten und die Haupttagung zusammen mit den Ärzten hat verschiedene Herausforderungen von Studium und Beruf praxisbezogen beleuchtet und den Anwesenden in vielen Bereichen neue Impulse und Motivation gegeben. Bei über 100 Teilnehmern, davon 30 Studenten, ist es auch zu unzähligen spannenden Kontakten und wertvollen Diskussionen gekommen. Die Handouts der Referate sind im internen Bereich der AGEAS-Homepage aufgeschaltet. Die gute Atmosphäre im Hotel Artos und die sympathische Studentenunterkunft in der Backpackers Villa haben zum Gelingen der Tagung beigetragen – Interlaken, we’ll be back!

Als nächstes steht jedoch die Frühlingstagung vom 25./26. Mai 2019 im Zentrum Ländli in Oberägeri auf dem Programm. Wir werden uns mit unserer eigenen Gesundheit in allen Bereichen des Lebens auseinandersetzen. Der Arztberuf bringt ein nicht zu unterschätzendes Burnout-Risiko mit sich. Sich dessen bewusst zu werden und im eigenen Leben präventive Massnahmen einzuführen, ist eine nachhaltige Investition. Bei hoffentlich schönem Frühlingswetter bietet sich als spontanes Rahmenprogramm am Sonntag ein Ausklingen im oder auf dem Ägerisee an – dank hauseigenen Ruderbooten sind auch diejenigen gerne mit dabei, die das kalte Wasser nicht besonders schätzen ;–)

Im November 2019 werden wir uns dann zusammen mit den Ärzten aus der Romandie in Fribourg für die Herbsttagung treffen (9./10. November). Es wird um ethisch und medizinisch schwierige Fragen am Lebensende gehen. Für Studierende wird erneut ein Rahmenprogramm organisiert. Themenwünsche sind gefragt, ebenso auch zwei oder drei Leute, die sich in der Planung engagieren möchten. Da von der AGEAS her viel Unterstützung vorhanden ist, hält sich der Aufwand für die mithelfenden Studierenden in Grenzen. Meldet euch möglichst rasch bei Barbara unter hc.sa1544609215ega@g1544609215nugat1544609215!